Exkursion nach Regensburg

27.11.2016

Anlässlich der Ausstellung über Rudolph Maison (1854-1904) im Historischen Museum Regensburg waren Mitglieder des Freundeskreises am 27.11.2016 auf einer einer ganztägigen Exkursion in Regensburg.

Rudolph Maison ist der Schöpfer vieler Skulpturen im öffentlichen Raum. Die Werke des gebürtigen Regensburgers finden sich zum Beispiel in Kopenhagen, Herrenchiemsee und im Museum Starnberger See, das mit dem Triton, der Bugfigur des Salondampfers "Luitpold" ein eindrucksvolles Beispiel seiner Bildhauerkunst zeigt.

Nach dem Besuch der Ausstellung mit ausführlicher und lebhafter Führung durch die beiden Kuratorinnen führte Benno Gantner durch die Altstadt. Anschließend gab es Gelegenheit für einen Bummel über den stimmungsvollen Weihnachtsmarkt im Schloss. Ein rundum gelungener Tag!

Diese Website verwendet Cookies

Wenn Sie der Cookie-Nutzung zustimmen, können wir unsere Inhalte nach Ihren Bedürfnissen gestalten. Jegliche Auswertung erfolgt anonymisiert. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.

Verstanden & Akzeptiert
Mehr Infos