Auf der Flucht

Eine Tagesexkursion auf den Spuren Ludwigs III.

In der Nacht vom 7. auf den 8. November 1918 flieht die königliche Familie aus der Residenz in München. Die Unruhe in der Bevölkerung hat am Vortag einen ersten Höhepunkt erreicht un die Sicherheit des Königs war nicht mehr gewährleistet. Bei Nebel, auf Umwegen und mit einer Panne erreichen zwei der drei Fluchtautomobile noch in der selben Nacht Schloss Wildenwart. Kurz darauf geht es weiter Richtung Schloss Anif. Minutiös berichtet später Prinzessin Wiltrud von der Flucht.

Die „Histonauten“ in Kooperation mit dem Museum Starnberger See, dem Schlossmuseum Ismaning, und dem Museum der bayerischen Könige in Hohenschwangau fahren den Weg der Flucht nach, machen Halt an Wegemarken und unterhalten die Exkursionsteilnehmer mit Auszügen aus den Fluchbeschreibungen von Prinzessin Wiltrud. Ein Spaziergang im Garten Schloss Wildenwart ist ebenso inbegriffen wie Hintergrundinformationen zu den Ereignissen rund um die Revolution in München. 

Treffpunkt: Residenz München, 8:30 Uhr

Anmeldung über Histonauten GbR, 089 62 00 16 30

Teilnahmegebühr: 80 €

Ihre Ansprechpartner
Kontakt

Museum Starnberger See

Sibylle Küttner
Museumsleitung
Possenhofener Straße 5
82319 Starnberg

E-Mail senden
Kontakt

Museum Starnberger See

Cornelia Linder
Allg. Auskünfte, Buchungen, Shop
Possenhofener Straße 5
82319 Starnberg

E-Mail senden
Kontakt

Museum Starnberger See

Museum Starnberger See
Possenhofener Straße 5
82319 Starnberg

E-Mail senden
Webseite ansehen
Öffnungszeiten

 

Di - So10:00 - 17:00
an Feiertagen geöffnet
24. & 31.12 geschlossen
Anfahrt
Diese Website verwendet Cookies

Wenn Sie der Cookie-Nutzung zustimmen, können wir unsere Inhalte nach Ihren Bedürfnissen gestalten. Jegliche Auswertung erfolgt anonymisiert. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.

Verstanden & Akzeptiert
Mehr Infos