Grüße vom Starnberger See

Ansichtskarten aus zwei Jahrhunderten

29.11.2017 - 08.04.2018

Ansichtskarten des 19. und 20. Jahrhunderts zeigen die Schönheit der Region StarnbergAmmersee. Mit dem Fremdenverkehr, der um 1900 einen ersten Höhepunkt erlebte, kamen bebilderte Postkarten in Mode. Sie kündeten vom Aufenthalt der Absender in der herrlichen Landschaft und waren schon damals als Erinnerungs- und Sammlerstücke beliebt.

Die Ausstellung zeigt die ganze Bandbreite der Ansichtskartenkultur, von der Künstlerpostkarte bis zum Andenkenkitsch, von der Fotodokumentation bis zu politischen Statements. Zusätzlich gibt sie Einblicke in die Geschichte der Postkarte, ihre Herstellung und ihren Vertrieb.

Kern der Ausstellung ist die rund 2.700 Karten umfassenden Sammlung der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg. Sie wird durch ausgewählte Raritäten aus privaten Sammlungen ergänzt.

Ihre Ansprechpartner
Kontakt

Museum Starnberger See

Sibylle Küttner
Museumsleitung
Possenhofener Straße 5
82319 Starnberg

E-Mail senden
Kontakt

Museum Starnberger See

Cornelia Linder
Allg. Auskünfte, Buchungen, Shop
Possenhofener Straße 5
82319 Starnberg

E-Mail senden
Kontakt

Museum Starnberger See

Museum Starnberger See
Possenhofener Straße 5
82319 Starnberg

E-Mail senden
Webseite ansehen
Öffnungszeiten

 

Di - So10:00 - 17:00
an Feiertagen geöffnet
24. & 31.12 geschlossen
Anfahrt
Diese Website verwendet Cookies

Wenn Sie der Cookie-Nutzung zustimmen, können wir unsere Inhalte nach Ihren Bedürfnissen gestalten. Jegliche Auswertung erfolgt anonymisiert. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.

Verstanden & Akzeptiert
Mehr Infos